FUAV erstmalig beim traditionellen Grünkohlessen beim Kommando schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst (KSES) dabei – Fazit: Eine beeindruckende Veranstaltung!

 

Auf Einladung des Kommandeurs KSES und Fördermitglied unseres Vereins, Herrn Oberstarzt Dr. Evers, durfte sich in diesem Jahr der FUAV erstmalig beim traditionellen Grünkohlessen des KSES, welches seit 2006 in der Evenburg-Kaserne in Leer stattfindet, präsentieren.

 

Der zugestandene Platz für unseren Informationsstand, direkt zwischen der Garderobe und der Anmeldung, war für uns ideal. So war sichergestellt, dass ein jeder Teilnehmer an unserem Stand vorbei musste. Diese Gelegenheit haben wir uns nicht nehmen lassen und mit vielen von den 1.000 Gästen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus dem In- und Ausland gesprochen und Ihnen unsere Arbeit vorgestellt.

Nebenbei baten wir jeden, der an unseren Stand kam, unsere Flagge für die anstehenden Invictus Games mit individuellen Wünschen, Segen oder Sprüchen zu beschriften. Diese Flagge wird das DEU Team bei den nächsten Invictus Games, wann auch immer diese stattfinden werden, begleiten.

Wir danken allen Gästen für Ihr gezeigtes Interesse an unserem Verein und hoffen, auch im nächsten Jahr wieder Dabei sein zu dürfen.

Der Kdr KSES signiert unsere Flagge.

Die Bürgermeisterin der Stadt Leer signiert unsere Flagge.

Abbildung 1: Unser Vorsitzender im Gespräch mit Frau Beatrix Kuhl, Bürgermeisterin der Stadt Leer.

Abbildung 2: Unser Vorsitzender im Gespräch mit Herrn GenStArzt Dr. Schoeps, Stv. Insp San und Präsident der DGWMP.

Alle auf den Bildern bzw. Videos gezeigten Personen haben mit schriftlicher Einverständniserklärung (gemäß Europäischer Datenschutz Grundverordnung – EU-DS-GVO) der Veröffentlichung ihres Bildes beim Kdo SES zugestimmt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.