Überragender Erfolg beim diesjährigen Ball der SKB – Neben neuen hochrangigen Fördermitgliedern erhält der FUAV anteilig Erlöse aus der Tombola.

Bonn – Zum Abschluss des Jahres 2016 ein weiteres Highlight für den FUAV: Im Rahmen des 4. Balls der Streitkräftebasis durfte sich der FUAV erneut mit seinem großen Informationsstand den ca. 1.300 geneigten Ballbesucher präsentieren. Dank unseres Mitgliedes, GenLt Martin Schelleis, Inspekteur der Streitkräftebasis, wurde der FUAV auch erstmalig an den Erlösen der Tombola beteiligt.

img_1493

Unser Stand

 

img_1501

Inspekteur SKB GL Schelleis

Gut ein Drittel der Preise mussten zuvor durch den FUAV eingesammelt werden. Dank der zahlreichen Spenden unserer Mitglieder, aber auch durch die Tür-zu-Tür Sammlung unseres Vorstandes in der Warendorfer Innenstadt, konnten am Ende über 200 Preise dem Organisationsteam übergeben werden. Darunter auch einer der drei Hauptpreise – ein Mercedes Cabrio Wochenende inkl. Tankgutschein und Hotelübernachtung. Der Vorsitzende Major Wüsthoff ließ es sich auch nicht nehmen, diesen Preis der glücklichen Gewinnerin persönlich zu übergeben.

preisuebergabe

von Links: die glückliche Gewinnerin, M Wüsthoff.

Ein großer Dank an unsere Sponsoren, ohne die es unmöglich gewesen wäre. So war am Ende die Freude über den anteiligen Erlös in Höhe von 3856,67 € riesengroß. Dank dieser Summe wird es uns noch in diesem Jahr möglich sein, dass dritte Handbike zu bestellen und damit unser aktuelles Projekt in diesem Jahr abzuschließen.

img_1515

von Links: Stellvertretender Bundesvorsitzender BwSW O i.G. Dormanns, GL Schelleis , M Wüsthoff.

Zwischenzeitlich waren der Vorsitzende und der Kassenwart jedoch nicht untätig. In vielen Gesprächen wurde über unseren Verein informiert. Besondere Highlights waren die Besuche des stellvertretenden Inspekteurs der SKB, Herrn GenLt Bohrer und des stellvertretenden Generalinspekteurs der Bundeswehr, Herrn GenLt Kneip. Beide 3-Sterne-Generale dürfen wir nun zu unseren Fördermitgliedern zählen, was uns ausgesprochen freut und ehrt.

img_1510

Stellvertretender Generalinspekteur der Bundeswehr GL Kneip

img_1507

von Links: Frau Bohrer, Stellvertretender Inspekteur SKB GL Bohrer, GL Schelleis, Frau Schelleis.

Mit der Aktion „gelbe Bänder“ haben wir auch beim Ball der SKB viele Gäste zum nachdenken und kurz innehalten bewegen können. Mal einen Augenblick die Gedanken an unsere Kameraden im Einsatz lenken…dann einen Wunsch, einen Spruch oder einfach die Unterschrift auf das Gelbe Band platzieren…schon fühlt man sich selbst besser und die anschließende Freude bei den Kameraden im Einsatz ist ungleich höher. Wir stellten fest, dass die Symbolik der Gelben Bänder und damit auch der Gelben Schleife nach wie vor nicht überall bekannt ist. Weder innerhalb der Bundeswehr noch im zivilen Umfeld. Hier sind wir alle Aufgefordert weiter am Ball zu bleiben. Die mit dieser Symbolik öffentlich dargestellten Wertschätzung gegenüber der Gesellschaft mit Soldatinnen und Soldaten und deren Angehörigen sollte Jedermann bekannt sein.

gelbe-baender1

Aktion „gelbe Bänder“

Gegen 23.00 Uhr war es dann soweit, die 5 ausgelegten Bänder waren vollständig beschrieben. Mit großer Dankbarkeit übernahm der Inspekteur der SKB die Bänder in seine Obhut. GenLt Schelleis sicherte zu, diese Bänder an Soldatinnen und Soldaten der SKB in ausgewählte Einsatzstandorte, begleitet durch ein persönliches Anschreiben von ihm, zu versenden.

uebergabe-gelbe-baender

von Links: H Iserath, GL Schelleis, M Wüsthoff.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.