Feststehender Termin im Jahreskalender des FUAV – Der Jahreskongress der DGWMP e. V.

Gladbeck, 26. bis 28. Oktober 2017. Der jährlich stattfindende Kongress der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie (DGWMP e. V.) ist mittlerweile einer der wichtigsten Termine für    den FUAV.

Neben der perfekten Gelegenheit den Förderverein und dessen Anliegen einer großen Anzahl von interessierten Kongressteilnehmern zu präsentieren und Netzwerkarbeit im Sinne unseres Vereins zu leisten, ist der Erlös aus der Tombola und die stete großzügige Aufstockung der Spende durch die DGWMP e. V. eine „feste Bank“ im Jahresbudget des FUAV.

Mosaikfoto

Neben der wichtigen Informationsarbeit zur Unterstützung der Arbeit mit Versehrten am Zentrum für Sportmedizin der Bundeswehr hatte der FUAV in Kooperation mit der DGWMP diesmal die Idee ein Mosaikbild zu erstellen.

Viele Besucher des Kongresses ließen sich dazu an unserem Stand ablichten. Allen voran unser Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Herr Generaloberstabsarzt Dr. Michael Tempel, dem wir recht herzlich für seine stete Unterstützung unseres Fördervereins danken.

Unser Stand

Festabend der DGWMP
Auch beim Festabend der DGWMP war niemand vor unserer Kamera sicher. Bereitwillig machten alle mit und setzten ihr hübschestes Lächeln ein, um das Gesamtprojekt zu unterstützten. Traditionell folgte nach dem schmackhaften Essen der Losverkauf an den Tischen. Wieder einmal ließ sich unsere liebe Schirmherrin, Frau Generalstabsarzt Dr. Krüger es sich nicht nehmen, persönlich von Tisch zu Tisch zu gehen, um die Lose an den „Mann“ oder „Frau“ zu bringen. Ihr gleich tat dies für das Soldatenhilfswerk, dessen stellvertretender Vorsitzender, Herr Generalstabsarzt Dr. Schoeps. Am Ende kamen so über 2.300 € an Erlös zusammen. Durch den Bundesgeschäftsführer der DGWMP, Herr Stabshauptmann a. D. Mewißen, wurde, in Abstimmung mit dem Präsidenten der DGWMP, Herrn Generaloberstabsarzt a.D. Dr. Blätzinger, der Betrag auf 5.000 € aufgestockt.

Die Summe wurde zu gleichen Teilen übergeben. Somit erhielt der FUAV am Abend einen Spendencheck über 2.500 € überreicht, wofür wir uns – stellvertretend für alle Mitglieder – nochmals an dieser Stelle bei der DGWMP recht herzlich bedanken möchten.

Wehrmutstropfen
Vielleicht wundern Sie sich, warum dieser Artikel keine Bilder enthält. Leider ist die private Kamera unseres Vorsitzenden, mit der er die Bilder für das Mosaikbild aufgenommen hat, nach dem Festabend abhanden gekommen. Die Tasche mit der Kamera wurde von ihm im Foyer des Hotels abgestellt und leider dort über Nacht vergessen. Am nächsten Morgen war die Tasche weg. Jegliche Suche verlief bisher im Sande. Die Polizei wurde eingeschaltet. Da sich die Tasche im Blickfeld einer der Hotelkameras befand, liegen die Aufzeichnungen derzeit bei der Polizei zur Auswertung. Wir haben also noch nicht die Hoffnung aufgegeben, am Ende doch noch an die Bilder des Kongresses zu gelangen.

Das Fotomosaik wird jedoch auf jeden Fall gefertigt werden können, da uns die DGWMP e. V. zugesichert hat, dass wir die offiziellen Bilder des Kongressfotografen über den Bundesgeschäftsführer erhalten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.